• GfA
  • Frühjahrskongress GfA 2014

Frühjahrskongress GfA 2014

Über 380 BesucherInnen kamen zum bisher größten Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft in München

Unter dem Titel „Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft“ präsentierte sich die Hochschule München vor einem nationalen, teils auch internationalen Publikum aus ExpertInnen der Arbeitswissenschaften. Hochschulpräsident Prof. Dr. Michael Kortstock hob in seiner Begrüßungsansprache die gute Verbindung der Professorinnen und Professoren über die Fakultätsgrenzen hinaus besonders hervor.

Ein Novum dieser dreitägigen Veranstaltung war die Kooperation der Technischen Universität München und der Hochschule München: Das Komitee aus VertreterInnen beider Hochschulen und des Bayerischen Rundfunks plante und organisierte Highlights an den Standorten beider Hochschulen. HM-Studierende aus den Fakultäten für Wirtschaftsingenieurwesen und Design brachten sich engagiert und kreativ in die Planung und Umsetzung ein.

Von Fahrradhelmen bis zur Mensch-Roboter-Kollaboration

Den Auftakt des Kongresses bildeten Workshops in Garching am Lehrstuhl für Ergonomie und Sportgeräte und Materialien. Am Campus Lothstraße diskutierten die TeilnehmerInnen in über 200 Fachvorträgen, Postersessions und einer Podiumsdiskussion das Titelthema und stellten ihre Forschungsergebnisse vor. Dabei ging es unter anderem um die Schweißentwicklung unter einem Fahrradhelm und die Mensch-Roboter-Kollaboration, die Belastung in Kindertageseinrichtungen und die Arbeitsgestaltung vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung. Der Austausch mit Industrie- und WissenschaftspartnerInnen führte zu neuen Impulsen und Projekten. Für die Studierenden der Hochschule wird dadurch eine weiterhin enge Kooperation mit der Praxis sichergestellt.

Weitere Information, insbesondere eine filmische Aufbereitung des Kongresses, wird der BR in Kürze zur Verfügung stellen.

Trailer GfA 2014

News

Programmheft zum Download

Es ist das Programmheft nun auch zum Download verfügbar

Ausstellerübersicht ergänzt

Die Übersicht der Aussteller wurde ergänzt

Seitenaktualisierung

Datenupdate im Bereich: Programmübersicht, Vorträge, Poster, Chairs, Workshops